Beach at Sunset

DIE ERINNERUNG AN SIE IST SO WICHTIG

„Wenn du nicht mehr über etwas nachdenkst, hört es auf zu existieren“


Das soll der griechische Philosoph Platon gesagt haben. Ich meine, dass es auch für Verstorbene gilt. Niemand will ganz von dieser Welt verschwinden. Etwas soll bleiben – die Erinnerung!

Vielleicht haben Sie schon einmal vom „Dia de los Muertos, dem Tag der Toten“ in Südamerika gehört?

Man feiert dabei nicht den Tod, sondern das Leben und das Bewusstmachen der Familienbande. Im Rahmen der jährlichen Wiederbegegnung wird der Kontakt zwischen den Lebenden und den Toten gefeiert. Der Mittelpunkt bildet die Erinnerung und unsere Verpflichtung, die Erinnerung an die Verstorbenen lebendig zu halten, was auch bedeutet, sie an die nächste Generation weiterzugeben. Besonders faszinierend finde ich die Vorstellung, dass ein Toter jährlich seine Angehörigen an diesem Tag trifft und erst dann ganz zu Staub zerfällt, wenn niemand mehr an ihn denkt. Das macht deutlich, wie wichtig das Erinnern an die Toten auch in anderen Kulturen ist.

In jeder Kultur gibt gerade die Erinnerung an unser Wirken dem Leben seinen Sinn!